Schulprojekt Singhan-Wala

Im Jahr 2000 erbaute Balwant Rai mit Hilfe vieler Taglöhner eine grosse Dorfschule in seinem Heimatdorf Singhan-Wala (im Punjab in Nordindien). Balwant leitete sämtliche Bauarbeiten, sowie das Erstellen der Schulmöbel für alle 9 Schulräume. Bevor es diese Schule gab, sassen die Schüler unter freiem Himmel auf dem Erdboden und erhielten nur mündlichen Unterricht. Seit dem Jahr 2004 gibt es nun für alle 9 Klassen einen grossen Schulraum. Mittlerweile besuchen beinahe 900 Kinder diese Schule.

 

Schulprojekt Singanwala Schulprojekt Singanwala nachher
   
Vorher Nachher

 

________________________________________________________________________________________________________

© indianhope.ch, Tel./Fax: 031 / 722 19 81, Postkonto Nr. 30-481316-0, IBAN Nr. CH42 0900 0000 3048 1316 0